CDU erfreut über den Familienstadtplan

„Was lange währt wird gut“, so kommentiert Uwe Albert, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, den letzte Woche von Bürgermeister Ockel vorgestellten Familienstadtplan für Kelsterbach.

Hintergrund ist, dass bereits im Jahre 2003 ein CDU Antrag im Kelsterbacher Stadtparlament beschlossen wurde, der die Herausgabe eines Kinder- und Jugendstadtplanes forderte. In diesem sollten alle für Kinder und Jugendlichen relevanten Punkte in Kelsterbach (z.B. Schulen, Spiel- u. Sportplätze) herausgestellt werden.

Im letzten Jahr hatte die CDU in einer Anfrage an den Magistrat, nach dem Stand der Planung gefragt. Nach nunmehr 6 Jahren ist der Plan endlich fertig gestellt. „Wir freuen uns, dass der Plan den Kelsterbacher Familien endlich zur Verfügung steht und genutzt werden kann.“, so Albert abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben