News
12.12.2017, 12:18 Uhr
CDU stimmt Haushaltsentwurf 2018 zu

In der letzten Stadtverordnetensitzung hat unsere Fraktion dem von Bürgermeister Ockel eingebrachten Haushaltsentwurf für 2018 zugestimmt.  

Mit einem Volumen von rund 44Mio Euro liegt er auf dem Niveau der letzten Jahre. Gleiches gilt weitestgehend auch für die geplanten Einnahmen. Zusätzlich ist es der zweite Haushaltsentwurf in Folge, welcher mit einem kleinen Überschuss und der damit viel beschworenen „schwarzen Null“ abschließt.

Was diesen Entwurf von etlichen Haushalten der letzten Jahre wesentlich unterscheidet, ist, dass Geld für den weiteren Umbau unserer Stadt eingeplant und damit in die Zukunft unserer Stadt investiert wird. Für eine wachsende Kommune wie Kelsterbach, ist dies wichtiger und notwendiger denn je.  

Wichtig ist ebenfalls die weitere Entwicklung unserer Gewerbegebiete voranzutreiben, denn diese bilden eine erhebliche Grundlage unserer Einnahmen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die ersten Ansiedlungen im Gewerbegebiet Staudenäcker. Die beschlossene Anhebung des Gewerbesteuerhebesatzes um zehn Prozentpunkte akzeptieren wir zwar zum kurzfristigen Ausgleichen des Haushalts, plädieren aber grundsätzlich für moderate Anpassungen.


Berichterstattung in der Presse: 
Kelsterbach aktuell (Ausgabe 50/2017)  



aktualisiert von Uwe Albert, 17.12.2017, 21:11 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Für Sie im Landtag: Sabine Bächle-Scholz Für Sie im Bundestag: Stefan Sauer Für Sie im Europaparlament: Michael Gahler
CDU Deutschland CDU-Mitgliedernetz Newsletter
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag CDU Kelsterbach auf Facebook CDU TV
© Stadtverband Kelsterbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 33681 Besucher